Betonierung von Industriefußböden Fundamente und Bodenplatten und durch

Bridge-to-Business          



Finden in




Zur Suche

 



 Erweiterte Suche 

Sie haben nach

Industriefussböden Betonierung, Fundamente, Bodenplatten, Versieglung, Hartstoff Einstreuung

 gesucht:

 

 

Industriefussböden Betonierung, Fundamente

Betonierung von Industriefußböden Fundamente und Bodenplatten und veredlung durch Hartstoff Einstreuung und Versieglung der Flächen.
Firmeneintrag in der Produktrubrik "Bodenbelagarbeit"
von der Firma "Bodenplatte Eurofundament DAS ORIGINAL", Fribourg, Schweiz
Wir das Picasso Color Team, sind junge und gut ausgebildete Fachleute aus Bremen. Unser Anspruch ist es, ...
von der Firma "Picasso Color", Bremen, Deutschland


 Ihre Firma kostenlos eintragen

Nehmen Sie einen Branchenbucheintrag kostenlos vor und präsentieren Sie Ihre Produkte / Dienstleistungen in der Rubrik Industriefussböden Betonierung, Fundamente, Bodenplatten, Versieglung, Hartstoff Einstreuung oder auch in weiteren Rubriken beim B2B-Firmenverzeichnis Bridge2B mit Suchmaschinenoptimierung.

 


 Hier werden Sie fündig

Bridge2B - B2B-Suchmaschine und B2B-Marktplatz mit Suchmaschinenoptimierung, wo Hersteller, Händler und Dienstleister ihre Produkte und Services in mehreren Tausenden Produktrubriken und auch in der Rubrik Industriefussböden Betonierung, Fundamente, Bodenplatten, Versieglung, Hartstoff Einstreuung dank innovativem Suchmaschinenmarketing effizient präsentieren.

 
Weitere Schlagwörter: 

Mehr über Produkte von Firmen in der Produktrubrik "Bodenbelagarbeit": ...Bauablauf: Erstellen des Kiesbettes und Verlegen der Leerrohre für Medien ( Telefon, Gas, Strom etc.) und der Abwasserleitungen, Verdichten des Kiesbettes (Kapillarverhindernde Schicht), Feinnivellierung, Auslegen der Kantenelemente , Auslegen der Flächendämmung (2-lagig), überlappend je Schicht 100 mm , Einmessung der Aussparungen für tragende Wandkonstruktionen, Verlegen der Kalt- und Warmwasserleitungen in PE-Rohr sowie der Heizschlangen (je Raum ein separater Kreislauf), Auslegen der Armierung lt. Schaltplan des Statikers, Laserunterstütztes Gießen, Vibrieren und Glätten des Betons, Betongüte : B25 /16er Korn (nach Statik), Nachglätten des Betons mit einem Flügelglätter. Bei schlechter Witterung wird die Fläche mit einem Handglätter abgezogen. Nach Aushärten des Betons ist die Oberfläche komplett fertig für Fliesen, Teppich oder Parkett. Estrich ist dann nicht mehr erforderlich.


Copyright © 2004-2015 All rights reserved. Alle Branchen |  Impressum   |