Ansagen für Anrufbeantworter amk gema suisa freie Musik

Bridge-to-Business          



Finden in




Zur Suche

 



 Erweiterte Suche 

Sie haben nach

Ansagen für Anrufbeantworter, amk, gema, suisa freie Musik

 gesucht:

 

 

Ansagen für Anrufbeantworter, amk

Ansagen für Anrufbeantworter, amk gema suisa freie Musik
Firmeneintrag in der Produktrubrik "Anrufbeantworter"
von der Firma "drex records", linz, Österreich


 Ihre Firma kostenlos eintragen

Nehmen Sie einen Branchenbucheintrag kostenlos vor und präsentieren Sie Ihre Produkte / Dienstleistungen in der Rubrik Ansagen für Anrufbeantworter, amk, gema, suisa freie Musik oder auch in weiteren Rubriken beim B2B-Firmenverzeichnis Bridge2B mit Suchmaschinenoptimierung.

 


 Hier werden Sie fündig

Bridge2B - B2B-Suchmaschine und B2B-Marktplatz mit Suchmaschinenoptimierung, wo Hersteller, Händler und Dienstleister ihre Produkte und Services in mehreren Tausenden Produktrubriken und auch in der Rubrik Ansagen für Anrufbeantworter, amk, gema, suisa freie Musik dank innovativem Suchmaschinenmarketing effizient präsentieren.

 
Weitere Schlagwörter: 

Mehr über Produkte von Firmen in der Produktrubrik "Anrufbeantworter": ...Da wir Ihnen die Rechte zur Nutzung und Aufführung, der von uns produzierten Musik übertragen (Lizenzierung), ersparen Sie sich die Kosten für die AKM! Außerdem müssen Sie sich (oder Ihr Kunde) nicht mit der lästigen AKM- Anmeldung herumschlagen. Infos zur AKM : Überall, wo urheberrechtlich geschützte Musik in Österreich öffentlich aufgeführt wird, ob im Konzertsaal, in der Diskothek, im Supermarkt, in Gaststätten oder sonstwo, ob live, mittels Tonträgern oder sonstwie, trägt die AKM dafür Sorge, dass die Veranstalter dieser Aufführungen eine Aufführungslizenz von der AKM erwerben und das entsprechende Aufführungsentgelt an die AKM zahlen. Darüber hinaus führt die AKM im Aufführungsbereich das Inkasso für andere österreichische Verwertungsgesellschaften (AUME, LVG, LIME, LSG, VBT) durch. Die Höhe des Nutzungsentgeltes ist in Gesamt- bzw. Rahmenverträgen mit "Nutzerorganisationen" (z.B. Veranstalterverband Österreich, Fachverband der Lichtspieltheater) vereinbart bzw. tariflich festgelegt (sog. autonomer Tarif). Auch die Sendeunternehmer (Sendung urheberrechtlich geschützter Musik) und Diensteanbieter (interaktive Wiedergabe / Zurverfügungstellung urheberrechtlich geschützter Musik) haben eine Lizenz von der AKM zu erwerben und das entsprechende Lizenzentgelt an die AKM zu zahlen. Auch im Sendebereich gibt es Gesamtverträge (mit dem ORF, mit den zuständigen Fachverbänden der Wirtschaftskammer Österreich [Privatradios, Kabelweitersendung etc.] ).


Copyright © 2004-2015 All rights reserved. Alle Branchen |  Impressum   |